Lallinger Winkel Bild
Lallinger Winkel Bild
Lallinger Winkel Aktuelles Obst- und Bauernmarkt Lalling 2017

Tourist-Info Lallinger Winkel - Bayerischer Wald - Hauptstraße 17 - 94551 Lalling - Telefon 09904/374 - Fax 09904/7279 - Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. - Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Jahreszeit wählen

Informationen

Partnerseiten

Bayerischer Wald

bayerischerwald

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Obst- und Bauernmarkt Lalling 2017

titel 195

Kirchweihsonntag ist Marktsonntag in Lalling, herzlich willkommen....

 und wieder geht´s rund in Lalling am Obst- und Bauernmarkt, wie immer der 3. Sonntag im Oktober - dieses Mal also der 15.10.2017. Die Anmeldungen sind bereits voll im gange, es wird schon organisiert und gearbeitet ;o) - Hier schon mal der offizielle Flyer als pdf zum Download und das flyer-innen.pdf zum Runterladen.

Folgendes Rahmenprogramm steht schon fest:

  • Biergarten unter der Linde: Bewirtung durch die Winkler-Schützen Lalling und musikalische Unterhaltung wieder durch die Innernzeller Blasmusik
  • Bühne zur Kirchenschänke: Weinberger Johannes, musikalisch unterhaltsam - Auftritte der Kindertanzgruppe vom SV Lalling unter der Leitung von Katja Hackl
  • Landtechnik-Ausstellung der Firma Streicher - nicht nur für die Papas interessant!
  • Ausstellung Holz & Energie 2017
  • leckeres und süffiges, Marktstandler von der Linde bis zur Kirche ....... mehr dazu demnächst ;o)

Presseinformation

Obst- und Bauernmarkt Lalling am Kirchweihsonntag, den 15. Oktober 2017

Der Herbst ist schön und je nach Ernte gibt es reichlich Obst und Gemüse. Davon kann man sich am Kirchweihsonntag in Lalling überzeugen. Nach dem Erntedank-Festgottesdienst wird der Obst- und Bauernmarkt durch die Deutsche Mostkönigin Pauline und Bürgermeister Josef Streicher offiziell eröffnet und dann heißt es für Jung und Alt "lasst´s uns standl´n, ratschen und naschen". Wieder bieten die Streuobstbauern aus dem Lallinger Winkel ihre Produkte an: Tafelobst, Äpfel verschiedenster Sorten, Apfel- oder Birnensaft, Marmeladen, Gelees, Liköre, Spirituosen und vieles mehr. Zusätzlich aber auch über 80 Stände mit Kunsthandwerk, Herbstdeko, Holz- und Drechselwaren, Gestricktes und Selbstgenähtes, handgesiedete Seifen und Düfte, Dekorationen aus Edelrost und was es sonst noch alles gibt. Natürlich kommt auch der Gaumen nicht zur kurz. Kirchweihkrapfen, frisch ausgebacken, Zimtnudeln, Ofenzelten, Bauernbrot, erlesene Weine, Liköre, Öle, Kräuter, frische Kartoffel-Chips, Apfelchips und eine eigene Bio-Ecke - für jeden ist was dabei.

Im „Biergarten unter der Linde“ gibt es Leckereien aus der bekannt guten "Winkler-Schützen-Küche" und für musikalische Unterhaltung sorgt die Innernzeller Blasmusik. Der Bienenzuchtverein kümmert sich um Kaffee und Kuchen. Wieder erstreckt sich das Marktgeschehen von der Linde bis zur Kirche. Dort werden an der Kirchenschänke verschiedene Weine ausgeschenkt und auf der Bühne spielt Johannes Weinberger von den „Bajunarrischen“ auf. Die Kindertanzgruppe des Sportvereins Lalling wird ihr Können in fetziger Weise zeigen

Nicht nur für die Männer gibt es wieder die große Landtechnikausstellung der Firma Automobile Streicher am Feuerwehrhaus. Informationen zu den Themen Holz und Energie bieten ebenfalls einige Aussteller an. In und um´s Guntherhaus gibt’s wieder ein Kinderprogramm für die Kleinen.

Auf besonderen Wunsch vieler Besucher wird in diesem Jahr - für die großen, schweren Einkäufe - eine "Belade-Stelle" geboten. Dort kann kurzzeitig mit dem Auto vorgefahren werden, um schwere Obstkisten nicht zu weit tragen zu müssen.

Ein Besuchermagnet ist die Apfelsaftpresse der Arbeitsgemeinschaft. Direkt vor Ort wird Apfelsaft frisch gepresst, der gerne verkostet wird. Und immer wieder hört man dann "... soooo schmeckt richtiger Apfelsaft“.

Die Arbeitsgemeinschaft Lallinger Streuobst und die Gemeinde Lalling haben als Veranstalter wieder einiges auf die Beine gestellt, um den Besuchern des Obst- und Bauernmarktes ein breites Angebot und gute Unterhaltung bieten zu können. Bürgermeister Streicher meinte: „Jetzt muss nur noch das Wetter passen – das haben wir leider nicht selber in der Hand.“

 Impressionen der letzten Jahre - schauen Sie hier!