Lallinger Winkel Bild
Lallinger Winkel Bild
Lallinger Winkel Mostkönigin 14. Mostkönigin Saskia

Tourist-Info Lallinger Winkel - Bayerischer Wald - Hauptstraße 17 - 94551 Lalling - Telefon 09904/374 - Fax 09904/7279 - Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. - Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Jahreszeit wählen

Informationen

Partnerseiten

Bayerischer Wald

bayerischerwald

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

14. Mostkönigin Saskia

saskia 195

Beim Lallinger Mostfest am 29./30. Mai 2010 wurde die Mostkönigin 2009 Barbara gebührend verabschiedet und die neue Deutsche Mostkönigin Saskia Mühlbauer von Landrat Christian Bernreiter gekrönt. Es begleiteten sie ihre Mostprinzessinnen Emilia, Mara, Katharina und Veronika. Auch Saskia´s Amtszeit dauerte 2 Jahre - wir bedanken uns recht herzlich für die tolle Zusammenarbeit.

saskia6 328 saskia2 328
saskia3 328 saskia1 328
saskia5 328 saskia4 328

Gleich beim Mostfest wurde sie auch Fernsehstar - ein Redaktionsteam des Bayr. Fernsehens - Sendereihe Bayern-feiern begleitete sie und die vielen Gastköniginnen den ganzen Tag. Bei herrlichem Wetter wurde die Krönungszermonie, der Töpfermarkt, der Feng Shui Kurpark und ein Blick über den gesamten Lallinger Winkel von der Aussichtsterrasse des Hotel Thula am Ranzingerberg gefilmt. 

Mit dem Sammeln von Fernseh-Erfahrung ging es für Saskia weiter: Die "Woidboiz" BR-On3" besuchen seit einigen Jahren die vielen Bayerischen Produktköniginen - wählen 10 bis 12 der "Hoheiten" aus, die sie dann in ihrer Heimat zu einem Wettstreit mit dem Redaktionsteam auffordern. Bei Saskia waren Basti, der Redakteur und Tom, der Kameramann. Leider hatten sie sich einen denkbar schlechten Tag ausgesucht, denn es regnete den ganzen Tag in Strömen - von unserer schönen Landschaft - war gar nichts zu sehen.

Da Saskia, wenn sie nicht gerade "Königin" spielt,  zuhause auf dem Reiterhof ihrer Eltern hilft, suchte sie sich als sicheres Wettspiel mit Basti einen Geländeritt aus - nahm sich ihr Pferd und ließ den armen Basti auf dem Ponny zum Wettritt antreten - den hat er natürlich verloren.

Beim Sing-Wettstreit hielt Basti zwar ganz gut mit, aber da holte sich Saskia zur Verstärkung eine Menge ihrer Reiterkinder, die ihn so "niederbuhten", dass auch hier seine Chancen nicht sehr groß sein dürften.
Jetzt sind wir alle gespannt - wie die Sache vom Südwildteam ins Netz gestellt wird - und ob unsere Mostkönigin unter der großen Konkurenz eine Chance auf die "SÜDWILD-KÖNIGSKRONE" hat.
Das hängt allerdings von ihren Freunden und Gönnern ab, denn die "SÜDWILDKÖNIGIN" wird ausschließlich vom Publikum das BR-on3 anschaut gewählt!